Syndicat Intercommunal PIDAL

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Kauf im Internet

1. Bestellung
Der Kunde gibt mit seiner Bestellung ein verbindliches Vertragsangebot ab. Gutscheine, die per Email zum Selbstausdruck versendet werden, gehen dem Kunden innerhalb weniger Minuten nach Bestellung und Zahlung an die angegebene Email zu.

2. Preise
Alle Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer. .

3. Zahlungsarten
Der Kunde hat grundsätzlich die Möglichkeit, mittels einer VISA oder MASTERCARD zu bezahlen.

4. Versandgebühren
Für per Email versandte Gutscheine sind keine Versandkosten zu entrichten.

5. Gültigkeit der Gutscheine
Die Gutscheine der PIDAL haben eine unbefristete Gültigkeit. PIDAL behält sich das Recht vor eventuelle Preisänderungen bei Einlösung des Gutscheines zu berechnen.
Im Fall von Preiserhöhungen nach dem Erwerb eines Gutscheins für eine Leistung der PIDAL ist der entstandene Differenzbetrag zwischen der für die jeweiligen Leistung im Erwerbs zu entrichtenden Vergütung zu der für die Leistung bei der Einlösung des Gutscheins zu entrichtende Vergütung gesondert zu zahlen. Der Gegenwert des Gutscheins zum Zeitpunkt des Erwerbs kann zum Bezug jeder anderen Leistung oder zum Bezug von Waren im PIDAL Shop eingesetzt werden. Ist der Gegenwert des Gutscheins geringer als der Preis für die gewählte Leistung oder die zu erwerbende Ware, wird der Gutscheinwert auf den Preis der Leistung oder Ware angerechnet.

6. Reservierung von Terminen
Die Termine sind nur buchbar in Verbindung mit der sofortigen Zahlung der Leistung mittels Kreditkarte und sind damit verbindlich. Muss ein Termin aus dringenden Gründen verschoben werden, kann dies kostenfrei bis mindestens 24 Stunden vor dem Termin geschehen. Der Kunde setzt sich hierzu telefonisch unter (+352) 33 91 72 - 40 mit PIDAL SPA in Verbindung und erhält dann eine Gutschrift des stornierten Betrages als Wertgutschein der PIDAL. Spätere Stornierungen können nicht angenommen werden, es erfolgt keine Gutschrift der Leistung.

7. Datenschutz
Bei der Bestellung muss der Kunde persönliche Daten wie zum Beispiel Name, Anschrift, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse und - abhängig von der gewählten Zahlungsweise - die Kreditkartendaten angeben. Diese Daten werden für eine reibungslose Abwicklung der Bestellung benötigt. Die Daten werden ausschließlich für diesen Zweck und für Auswertungen durch PIDAL erhoben und gespeichert. Vertrauliche Zahlungsdaten werden in keinem Fall von der PIDAL gespeichert.
Wir behalten uns vor, Dritte mit der Einbeziehung von Forderungen zu beauftragen und die hierfür erforderlichen Daten an den beauftragten Dritten, soweit erforderlich auch grenzüberschreitend, herauszugeben. In diesem Fall verpflichten wir den Dritten zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Beschränkungen. Eine Weitergabe der Daten an andere als o.g. Personen oder Unternehmen erfolgt nicht.
Die Übertragung der Kundendaten zu unserem Server erfolgt verschlüsselt per SSL-Verbindung. Die übertragenen Daten sind gegen eine ungewollte Kenntnisnahme durch Dritte geschützt.
Der Kunde hat das Recht, auf Antrag Auskunft über die über ihn bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Unrichtige Daten werden wir umgehend berichtigen. Der Kunde kann sich jederzeit in seinem passwortgeschützten Kundenbereich über die bei uns gespeicherten Daten informieren und ggf. falsche Angaben selbst berichtigen. Daten, die wir nur mit Einwilligung des Kunden erheben, speichern oder verarbeiten dürfen, werden vollständig gelöscht, sobald die Einwilligung vom Kunden widerrufen wird, sofern dies nicht gegen bestehende Gesetzgebungen verstößt.

8. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Luxemburg.

 



Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld